Aktuelles und Veranstaltungen


Am Freitag, 30.11.2018

bleibt die Suchtberatungsstelle

aufgrund einer Weiterbildung geschlossen.

 


 

 

 

 

 

 

Mittwoch, 12.12.2018, 17.00 Uhr

Ein Mitarbeiter des Betreuungsverein Kleeblatt e.V. informiert zum Thema

"Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht"

Herzliche Einladung an alle Mitglieder der SHGs.


 Sich treffen, miteinander reden, neue Impulse für die SHG.

Ein Angebot für die Selbsthilfegruppen der AWO.

 

Die nächsten Termine:

Mittwoch, 14.11.2018 und Mittwoch, 12.12.2018

jeweils um 17.00 Uhr


Ab dem 01.10.2018 startet wieder eine Motivationsgruppe. Informationen erhalten Sie gern bei uns in der Beratungsstelle. Eine Anmeldung erfolgt nach einem Gespräch mit einer/m unserer BeraterInnen.


Da die technischen Probleme leider weiterhin ungeklärt bleiben, sind wir ab sofort auch unter einer neuen, zusätzlichen E-Mail-Adresse erreichbar:

 

awo.suchtberatung@gmail.com

 

Die "alte" Adresse besteht weiterhin, wir können aber keine Garantie geben, dass Ihre E-Mails bei uns ankommen bzw. Sie unsere Antwort erhalten.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis


Am 15.08.2018 findet unser diesjähriges Sommerfest des AWO Kreisverbandes Dessau-Roßlau e.V. statt. Beim Grillen und gemeinsamen Essen möchten wir zusammen einen schönen Abend verbringen.

Beginn ist ab 17 Uhr.

 

Bei Interesse dürfen Sie sich gern bei uns melden - wir heißen alle Mitglieder, Gäste des Hauses und SHG-Mitglieder willkommen.

 


Am 05.02.2018 startet wieder eine Motivationsgruppe. Informationen erhalten Sie gern bei uns in der Beratungsstelle. Eine Anmeldung erfolgt nach einem Gespräch mit einer unser Beraterinnen.


Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2018.

 

Ihr Team der AWO-Suchtberatung Dessau-Roßlau


Am Freitag, 01.09.2017 öffnet das Städtische Klinikum in Dessau wieder von 19.00 Uhr - 23.30 Uhr seine Türen und ermöglicht allen Interessierten einen Blick hinter die Kulissen.

 

Unsere Beratungsstelle wird mit einem Aktionsstand dabei sein. Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen und gute Gespräche.

 


 

 

Zum 01.08.2017 hat Frau Fritschka eine neue Tätigkeit begonnen. Wir danken ihr herzlich für ihr Engangement als Leiterin in unserer Beratungsstelle und wünschen ihr alles Gute für die neuen Herausforderungen.

 

 

 

 

 

Damit müssen wir uns leider auch von Bexter verabschieden.


Am 05.07.2017 begehen die SHG Leben ohne Alkohol und die SHG Abstinenz, ihr Sommerfest mit einem Ausflug an die Goitzsche und anschließendem Abendbrot.

Anmeldung nur für Gruppenmitglieder, über die SHGs oder Suchtberatungsstelle.


Am 21.06.2017 feiert die Angehörigengruppe ihr Sommerfest im Georgengarten. Anmeldung nur für Gruppenmitglieder, über die Beratungsstelle.

 

Es war ein schöner Nachmittag in geselliger Runde, bei gutem Essen und anregenden Gesprächen. Danke an alle Teilnehmenden!


Wer mit Alkohol im Blut unterwegs ist, kann sich selbst schaden und gefährdet andere. Die Aktionswoche Alkohol vom 13. bis 21. Mai 2017 widmet sich daher dem Schwerpunktthema „Kein Alkohol unterwegs!“. Es gilt für alle, die am Verkehr teilnehmen - auf der Straße, in der Luft, aber auch in Bus und Bahn.

 

Die AWO Suchtberatungsstelle in Dessau-Roßlau beteiligt sich an der bundesweiten Aktionswoche „Alkohol? Weniger ist besser!“.

 

Am 15. Mai 2017 ab 14.00 Uhr freuen wir uns, an der Friedensglocke (gegenüber dem Rathaus) auf interessierte Menschen zu treffen, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen und Meinungen auszutauschen.

 

Organisatorin der Aktionswoche Alkohol ist die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS). Bei einer Vielzahl von Veranstaltungen sollen alle, die Alkohol trinken – also 90 Prozent der Bevölkerung – angeregt werden, über den eigenen Alkoholkonsum nachzudenken. 

 

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.aktionswoche-alkohol.de.


7 Wochen Pause!
01. März - 15. April 2017

für mehr Genuss im Alltag

ist  eine Aktion der Suchtberatungsstellen in Sachsen-Anhalt.

 

7 Wochen Pause


... vom Alkohol ... von Zigaretten ... vom Daddeln

kurz: vom Lieblings-Alltags-Suchtmittel!

 

 

 

7 Wochen Pause! setzt den Rahmen für Vorbereitung und Durchführung der ganz persönlichen Konsumpause.

Jeder und jede kann mitmachen! Bei Interesse, nehmen Sie Kontakt zu unserer Beratungsstelle auf! Wir unterstützen Sie gern im persönlichen Gespräch, bei Ihrer Konsumpause.


 

Das Team der AWO Suchtberatungsstelle wünscht Ihnen und Ihren Lieben eine besinnliche Adventszeit!

 

 


 

 

Am 07.12.2016, ab 17 Uhr findet unsere große Weihnachtsfeier der SHGs statt. Alle Mitglieder der SHGs sind, nach Absprache, herzlich eingeladen.


Vã informãm cu drag cã AWO Suchtberatung oferã consiliere individualã în limba românã tuturor celor care cautã informaţii şi suport pentru depãşirea unei probleme de consum de alcool, jocuri de noroc, jocuri video sau tulburãri de alimentaţie.

 

- Elena Vasilescu

 


 Are you struggling with an alcohol, computer game, gambling problem or an eating disorder but you cannot ask for help because you don't speak German? 

 

 

We are happy to inform you that from now on AWO Suchtberatung offers support and counselling in English for finding the best way to overcome this issue.

 

- Elena Vasilescu

 


 

 

Unsere Jubiläumsveranstaltung liegt nun hinter uns. Wir freuen uns sehr über diesen gelungenen Tag und danken allen Dozenten, Unterstützern und Teilnehmern. Auch für die vielen herzlichen Glückwünsche und die Blumenpracht, möchten wir uns nochmals herzlich bedanken.


 

In diesem Jahr kann die Suchtberatungsstelle der AWO, Kreisverband Dessau-Roßlau e.V.,

ihr 25. Jubiläum begehen.

 

Dies wollen wir zum Anlass nehmen um mit unseren Kollegen, Freunden und Klienten zu feiern!

 

Am Mittwoch den 22.06.2016, ab 13.00 Uhr wollen wir daher, gemeinsam mit Herrn Sachse, Frau Dr. Beisel aus der „salus klinik Lidow“, Herrn Erhart und unseren Selbsthilfegruppen einen interessanten und schönen Tag gestalten. Dazu planen wir einen Fachvortrag, eine Lesung, einen regen Austausch bei Kaffee, alkoholfreien Cocktails, Kuchen und am Abend auch ein Grillfest der Selbsthilfegruppen.

 

Über ein lebendiges Fest mit vielen Teilnehmern würden wir uns sehr freuen!

 

 

Bei Interesse an einer Teilnahme, melden Sie sich bitte bis zum 11.06.2016 in der Suchtberatungsstelle per Email, Fax, Telefon oder Kontaktformular an.

 


 So langsam erwacht das Leben um uns herum aus seinem Winterschlaf und die Blüten recken ihre Hälse, den ersten Sonnenstrahlen entgegen.

 

 

Das Team der Suchtberatung wünscht Ihnen und Ihren Lieben eine herrliche Frühlingszeit mit vielen Genussmomenten!

 


7 Wochen Pause!
10. Februar - 26. März 2016

für mehr Genuss im Alltag

ist  eine Aktion der Landesstelle für Suchtfragen und der Suchtberatungsstellen in Sachsen-Anhalt.

 

 

 

 

7 Wochen Pause!


... vom Alkohol ... von Zigaretten ... vom Daddeln

kurz: vom Lieblings-Alltags-Suchtmittel!

 

7 Wochen Pause! setzt den Rahmen für Vorbereitung und Durchführung

+ der ganz persönlichen Konsumpause

+ für Verzichtsübungen in unserer Einrichtung

 

Jeder und jede kann mitmachen! Bei Interesse, nehmen Sie Kontakt zu unserer Beratungsstelle auf!



Das gesamte Team

der AWO Suchtberatungsstelle

wünscht Ihnen und Ihren Lieben,

eine schöne Weihnachtszeit,

ein frohes Fest

und einen guten Start in das Jahr 2016!


Am 09.12.2015 haben wir, wie in jedem Jahr, eine Weihnachtsfeier der Selbsthilfegruppen (SHG) veranstaltet. Im großen Gruppenraum der AWO, haben wir uns süße Leckereien, vielseitige Salatvariationen und Würstchen schmecken lassen, konnten die besinnliche Vorweihnachtszeit gemeinsam genießen und ins Gespräch kommen.


Aktionstag Glücksspielsucht informiert am 23. September 2015 unter dem Motto: „SFPRIEEIL?“ zum Thema Glücksspielsucht

 

Für die einen sind Glücksspiele ein faszinierendes Freizeitvergnügen. Für andere wiederum kann bis in den Ruin führen. Laut der aktuellen BZgA-Studie Glücksspielverhalten und Glücksspielsucht in Deutschland aus dem Jahr 2013, leben in Sachsen-Anhalt rund 22.000 Menschen mit glücksspielsuchtbezogenen Problemen.  Für die Betroffenen ist das Glücksspiel wie eine „DROGE“.


Um die Bevölkerung über die Risiken von Glücksspielen aufzuklären, beteiligt sich Sachsen-Anhalt am bundesweiten Aktionstag Glücksspielsucht.

Am 23. September 2015 informieren wir alle Interessierten von 12.00 -16.00 Uhr am Alten Theater in Dessau-Roßlau.


In der Regel verlaufen Abend- und Nachtstunden in Kliniken ruhig. Am 04.09.2015 wird das im Städtischen Klinikum Dessau-Roßlau anders sein. Bereits zum sechsten Mal lädt das Klinikum alle Interessierten zur abendlichen Kulissenschau ein. Von 19.00 bis 23.30 Uhr verwandeln sich der Bereich vor dem Haupteingang, das Foyer und die Cafeteria in eine riesige Erlebnisfläche mit Bühne und rund 25 Aktionsständen.

Auch wir werden mit unserem Aktionsstand wieder mit dabei sein, freuen uns auf interessante Gespräche und Diskussionen rund umd das Thema Sucht.


24.06.2015 - Wir wollen, wie in jedem Jahr das Sommerfest der Selbsthilfegruppen (SHG) und damit die gute Zusammenarbeit von professionneller und Selbsthilfe feiern. Das Fest steht allen Mitgliedern unserer SHG offen.


Wir haben das Sommerfest sehr genossen, langjährige Mitglieder der SHG mit viel Dank verabschiedet, interessante Gespräch geführt, Kontakte geknüpft und gut gegessen. Auch das Wetter war uns wohlgesonnen.


17.06.2015 - Heute begehen wir das Sommerfest des AWO Kreisverbandes Dessau-Roßlau e.V., im Rahmen des 25. Jubiläums der AWO in Sachsen-Anhalt.

Von 13-17 Uhr feiern wir die gemeinsame Arbeit mit unserer engagierten Selbsthilfe und das Miteinander im Haus des AWO Kreisverband.


16.06.2015 - Die Gesprächsrunde zum Thema Alkohol und Medikamente, im Rahmen der Aktionswoche Alkohol, war ein voller Erfolg. Es kamen viele, spannende Fragen auf und gemeinsam konnten wir eine bereichernde Diskussion anstoßen. Wir danken nochmals allen Teilnehmern und den "guten Seelen" der Begegnungsstätte, die für das leibliche Wohl sorgten.

Alkohol ist in Deutschland allgegenwärtig. Rund 9,5 Millionen Menschen trinken zu viel Alkohol, davon sind 1,3 Millionen alkoholabhängig. Gleichzeitig sind laut DHS 1,4 Millionen Menschen abhängig von Medikamenten mit Suchtpotenzial. Angesichts dieser Zahlen hat sich die Suchtberatungsstelle der AWO Kreisverband Dessau-Roßlau e.V. entschieden sich an der Aktionswoche zu beteiligen und dabei den Fokus auf die Nutzung von Medikamenten zu richten.

 

In der Begegnungsstätte der AWO Kreisverband Dessau-Roßlau e.V., Parkstr. 5, 06846 Dessau-Roßlau findet am 16.06.2015, 14.00 Uhr eine Gesprächsrunde rund um den Gebrauch von Medikamenten und Alkohol statt.